Altersrationierung im Gesundheitswesen – ein wirtschaftsethisch vertretbarer Weg?

Auszug aus: Journal for Markets and Ethics (2019)/1 Bernd Noll und Sascha Wolf Online veröffentlicht: 22 Oct 2020Seitenbereich: 1 – 20 Zusammenfassung Die im Alter exponentiell zunehmenden Krankheitskosten sind Anlass dafür, in alternden Gesellschaften mit medizinisch-technischem Fortschritt und steigenden Gesundheitswünschen der Bevölkerung neben anderen Rationierungsformen auch über altersabhängige Begrenzungen von Gesundheitsleistungen nachzudenken. Zuteilungsbeschränkungen sind generell moralsensible Entscheidungen, da […]

Migrationsreduktion durch Entwicklungszusammenarbeit? Eine ökonomische Analyse am Beispiel Afrikas

Auszug aus: Journal for Markets and Ethics (2019)/1 Jana Sievers und Simon Winter Online veröffentlicht: 22 Oct 2020Seitenbereich: 21 – 34 Zusammenfassung The so-called “migration hump” describes the inverted U-shaped relationship between development and migration. In relatively poor countries, development leads to increasing migration, as the budget constraint of potential migrants loosens. By contrast, in relatively rich […]

Religion als Anreiz für Kooperation

Auszug aus: Journal for Markets and Ethics (2019)/1 Victoria von der Leyen Online veröffentlicht: 22 Oct 2020Seitenbereich: 35 – 49 Zusammenfassung Might religion function as an incentive for cooperation? This article defends that religion is an incentive for cooperation from both an evolutionary perspective (based on game-theoretical models) and a philosophical perspective. Religion (defined as god-fearing behavior) […]