Gesellschaft für Wirtschaft und Ethik

Claudius Bachmann: Praktische Weisheit

Auszug aus: Journal for Markets and Ethics (2015)/1

Zur Etablierung eines integralen Verständnisses von moderner Führungs- und Entscheidungspraxis in der Wirtschaft plädiert dieser Artikel dafür, die bereits in der Antike geprägte Idee der Praktischen Weisheit für die Wirtschaftswissenschaften wiederzuentdecken und im Lichte einer zeitgemäßen Neuinterpretation als Leitbild einzuführen. Hierfür wird aus einer transdisziplinären Analyse des Begriffs und seiner Geschichte ein Drei-Säulen-Modell vorgeschlagen, das die grundlegenden Eigenschaften Praktischer Weisheit und die für praktisch weises Handeln notwendigen Kompetenzen darstellt. Auf diese Weise kann das Modell als Ausgangpunkt dienen – für die Wissenschaft im Sinne einer systematischen Grundlegung für weiterführende theoretische wie empirische Forschung und für die Praxis als unmittelbar zugängliche Orientierung oder einheitlicher Standard zur Evaluation oder Förderung praktisch weiser Führung und Entscheidungsfindung. Abschließend skizziert dieser Beitrag grundlegende weiterführende Aspekte eines solchen Programms.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Über uns

Die Gesellschaft zur Förderung von Wirtschaftswissenschaften und Ethik ist ein eingetragener Verein zur Förderung von Forschung und Lehre in den Wirtschafts- wissenschaften auf der Grundlage einer Ethik, die auf dem biblischen Welt- und Menschenbild beruht.

Kontaktieren Sie uns
Gesellschaft zur Förderung von Wirtschaftswissenschaften und Ethik e.V.

Prof. Dr. Christian Müller

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Scharnhorststr. 100
48151 Münster

E-Mail: info[a]wirtschaftundethik.de

oder   christian.mueller[a]wiwi.uni-muenster.de

Tel.: (02 51) 83 – 2 43 03/ -2 43 09

© 2021 Gesellschaft für Wirtschaft und Ethik e.V. – website by yousay

Impressum   –     Datenschutz